Produkttest: RidersChoice Schnürstiefelette

Produkttest: RidersChoice Schnürstiefelette

Alle Tester haben von uns ein Paar der RidersDeal Schnürstiefelette in ihrer normalen Schuhgröße, sowie ein 3er Set Competition Socks in der Farbe schwarz erhalten. Wie sie die Produkte finden haben sie in einem kurzen Testbericht für uns zusammengefasst:

Das sagt Testerin Miriam über die Stiefeletten:
Als das Paket mit den Sachen bei mir eingetroffen ist, war ich sehr gespannt und auch etwas skeptisch. Ich hatte sonst nur Stiefeletten von führenden Marken im Gebrauch. Ich habe die Sachen ausgepackt und muss sagen ich war gleich von der guten Verarbeitung überrascht. Sie sahen sehr stabil und gut verarbeitet aus. Auch das Leder schien mir sehr weich und strapazierfähig zugleich. Beim ersten Anprobieren der Schuhe stellte ich fest, dass die Schuhe gut passten und sehr schick aussahen.
Das Einzige was mir auffiel war, dass sie etwas quietschten, was sich aber mit der Zeit legte. Ein kleiner Minuspunkt beim ersten Anprobieren: etwas zu eng oben am Knöchel. Diesen Punkt möchte ich aber nicht weiter erwähnen, da sich die Stiefeletten mit der Zeit dehnten und sich anpassten.
Auch die Socken passten super und waren auch lang genug. Das störte mich nämlich schon des öfteren bei Socken. Auch nach dem Waschen und öfteren Tragen behielten sie ihre Länge.
Die beiden Produkte benutze ich täglich im Stall und beim Reiten, daher sind beide Produkte stets höchsten Belastungen ausgesetzt.
Ich habe die Sachen jetzt schon eine Weile in Gebrauch und muss sagen: Top! Die Stiefeletten haben sich super gesetzt und passten sich gut an den Fuß an. Es gab auch keine Blasen oder wunde Stellen, was mir schon des Öfteren bei anderen Schuhen passiert ist. Die Stiefeletten sehen nach geraumer Zeit immer noch super aus und halten den täglichen Belastungen stand. Nichts ist kaputt oder löst sich. Auch die Socken sind noch super in Form. Bei wärmeren Temperaturen sind sie ebenfalls angenehm zu tragen. Alles in allem kann ich die getesteten Produkte nur weiterempfehlen und würde jedem zum Kauf der Sachen raten. Im Vergleich mit anderen Markenprodukten können die Sachen auf jeden Fall mithalten - Großes Lob also meinerseits.

Barbaras Meinung:
Die Stiefeletten, die man sowohl für die Putzarbeiten sowie fürs Reiten verwenden kann, machen auf den ersten Blick nach Ankunft des Paketes einen sehr guten und hochwertigen Eindruck. Nach dem ersten Putz- und Reittest sind es sehr bequeme und optisch schicke Schuhe. Sie geben beim Reiten einen sicheren Halt und sitzen perfekt am Fuß ohne dabei zu scheuern oder Blasen zu verursachen. Auch nach längerem Tragen sitzen sie immer noch sehr bequem. Die Qualität ist gut - nicht zu weich, somit hat man einen guten Halt, oder zu hart, sodass evtl. Blasen entstehen könnten. Die Schuhe wurden von mir auf einem Dressurpferd als auch von meiner Trainerin auf meiner Westernstute getestet. Wir beide waren sehr angetan. Sie sind mit Größe 40/41 und mit Größe 41/42 gut zu tragen. Wir würde diese Schuhe jederzeit kaufen.
Die Socken machen auf den ersten Blick einen sehr guten Eindruck, sind angenehm weich und schauen optisch sehr gut aus. Das Material ist angenehm zu tragen und sie sind angenehm dünn und tragen weder in der Stiefelette noch an der Wade auf. Dies ist sehr positiv - gerade wenn die Stiefel etwas eng geschnitten sind. Nach dem Tragen und Reiten schwitze ich nicht und würde sie jederzeit gerne kaufen. Einziger Kritikpunkt ist, dass sie mir mit einer Wadenweite von 34cm genau passen - wie das bei dickeren Beinen mit viel Wade ist und ob sie da oben am Bund nicht einschneiden kann ich nicht beurteilen, hätte aber Bedenken.

Alenas Erfahrungen:

Seit ein paar Wochen teste ich nun schon die RidersDeal Schnürstiefeletten und die Competition Socks und kann bisher ein sehr positives Fazit über die beiden Produkte ziehen.
Mein erster Gedanke als ich die schwarzen Stiefeletten auspackte war, ob die Schuhe wohl jemals den Stall sehen würden … Durch die Schnürung und das Lochmuster wirken die Stiefeletten richtig schick und sind damit auch außerhalb des Stalls vollkommen straßentauglich! Die Verarbeitung der Stiefeletten ist solide und das Leder war von Anfang an weich ohne dabei labberig zu sein.
Der Reißverschluss hinten ermöglicht ein schnelles An- und Ausziehen und durch die Schnürung vorne kann man die Stiefelette noch individuell an den Fuß anpassen. Im Stallalltag haben die Stiefeletten sich in den letzten Wochen einen festen Platz bei mir erkämpft. Sie sind, wie schon erwähnt, schnell anzuziehen und haben sich beim Tragen als ausgesprochen bequem erwiesen.
Den absoluten „Härtetest“ haben die Stiefeletten dann an einem zweitägigen Turnierwochenende bestanden: zwei Tage lang von morgens bis abends auf den Beinen und obendrein noch die Geländestrecke ablaufen. Obwohl die Stiefeletten da noch relativ neu waren, haben sie sich bewährt und es gab nicht eine einzige Blase an den Füßen!
Die Competition Socks sind nicht zu dick, so dass man sie zu dieser Jahreszeit und sicher auch an wärmeren Tagen im Sommer gut tragen kann und das Material ist angenehm weich und glatt. Großer Pluspunkt des glatten Materials: wenn man im Stall mal die Schuhe wechselt, bleibt nicht sofort jeder Heuhalm und jedes Pferdehaar an den Socken hängen. Bisher haben sich die Socken allgemein als sehr robust und angenehm zu tragen bewiesen. Durch den relativ dünnen Stoff sitzen die Reitstiefel auch mit Reithose und Socken noch hervorragend.
Abschließend kann ich festhalten, dass die Competition Socks direkt auf meine Einkaufsliste gewandert sind und ich mir auf jeden Fall noch einmal welche kaufen werde, sobald sie wieder in einem Deal verfügbar sind – Socken kann man schließlich nie genug haben ;) Die Stiefeletten haben mich ebenfalls überzeugt und ich ziehe sie mittlerweile meinen alten Stallschuhen vor. Falls es die Schnürstiefelette nun noch in braun geben würde, würden auch die noch einmal auf meiner Shoppingliste landen, denn braune Ledersachen sind dann doch mein all-time favorite. Die Qualität und der Tragekomfort der Stiefeletten ist aber ohne Zweifel überzeugend!

RidersDeal bedankt sich bei Miriam, Barbara und Alena für die jeweiligen Testberichte. Dieser Produkttest wurde von den Testerinnen unabhängig erstellt und nicht durch RidersDeal beeinflusst.

Wenn auch Ihr Produkttester werden möchtet dann bewerbt Euch hier.

← Zurück Vor →